Hardy Grüne - HOME
Hier geht es zum
zum Blog
Ein Blog von und mit Hardy Grüne
english version
VORTRÄGE
Fans

Fans

Fußball lebt von seiner Attraktivität auf die Zuschauer - egal, ob im Stadion oder vor dem Fernsehbildschirm.

Fußball lebt aber auch durch seine Zuschauer, die ihm eine Attraktivität verleihen, die ihn einzigartig in der globalen Sportlandschaft macht.

Früher waren es die Arbeiter, die nach Schichtende in die Stadien pilgerten und dort mit kleinen Fähnchen oder Wimpeln Partei für ihre Farben bezogen.

Mit der Bundesliga kam es erstmals zur "Spaltung" des Fußballs in Spieler und Zuschauer. Eine Spaltung, die Ende der 1960er Jahre durch die Spielfeldzäune greifbar wurde.

Fortan gingen die Zuschauer einen eigenen Entwicklungsweg, wurden aus ihnen zunehmend "Fans". Die 1970er Jahre waren geprägt von bunten Fanblöcken aber auch Randale, die in den 1980er Jahren vollends überhand nahm. Trister Tiefpunkt: Heysel.

Mit dem "modernen" Fernsehfußball spaltete sich die Gruppe der Fans weiter auf. Ultras entstanden und polarisierten. Zugleich wurden Fans von den Medien instrumentalisiert und dienten als Begleitmusik im "Zirkus Bundesliga".

Die Geschichte der Fußballfans - ein mehr als nur abendfüllendes Thema. Und eines, bei dem ich aus Erfahrung sprechen kann - schließlich bin ich seit 1975 aktiv in der Fanszene dabei.

Hardy Grüne

"Wenn Spieltag ist. Ein Jahrhundert Fußballfankultur in Deutschland

"Weil wir Riesen sind" - eine Veranstaltung zu und von Göttingen 05



Diese Website durchsuchen nach:

Hardy Grüne bei amazon
  HOME | TOP IMPRESSUM | GÄSTEBUCH